DSC_3815_1024

Am Donnerstag, 8. Mai, trat der neu gewählte Ismaninger Gemeinderat zu seiner ersten konstituierenden Sitzung zusammen. Neben der Vereidigung der Mitglieder stand die Wahl des 2. und 3. Bürgermeisters sowie die Verabschiedung der Geschäftsordnung auf der Tagesordnung. War es für die wiedergewählten Gemeinderäte Dr. Peter Aurnhammer und Josef Kienast ein schon gewohnter Ablauf, so betraten die neu gewählten CSU Gemeinderäte Josef Zettl, Petra Apfelbeck, Alexander Novakovic, Josef Frey und Luis Eisenreich die politische Bühne der Kommunalpolitik erstmalig.

In der Abstimmung zum zweiten Bürgermeister erhielt Josef Zettl 23 Ja-Stimmen und ist somit für die nächsten sechs Jahre gewählt.

Alle CSU Gemeinderatsmitglieder, die wiedergewählten wie die neu gewählten, freuen sich nun auf eine konstruktive und ehrliche Zusammenarbeit im neuen Ismaninger Gemeinderat.

CSU Ismaning