Wir freuen uns, Ihnen mit Josef Zettl Ihren Bürgermeisterkandidaten der CSU für Ismaning vorstellen zu können. Mit ihm hat die CSU einen Kandidaten gefunden, der nicht nur im März 2014 unsere Liste anführen wird, sondern gleichzeitig auch die hohen Ansprüche erfüllt, die die CSU an dieses Amt stellt.

Josef Zettl ist 58 Jahre alt, verheirateter Familienvater, lebt seit seinem dritten Lebensjahr in Ismaning und ist bestens mit dem Ort, den Wünschen und den Bedürfnissen der Menschen hier vertraut.

Nach der Ausbildung zum Betriebswirt und mehreren Jahren bei großen Münchner Firmen, wechselte Josef Zettl im April 1983 zur Firma Würth. Dort ist er seit 30 Jahren tätig, war Bezirksleiter und ist seit 2011 als Key Account Manager tätig.

Vielen Ismaningern ist Josef Zettl auch durch sein Hobby, dem Männergesangsverein Ismaning, bekannt, dessen erster Vorstand er seit mittlerweile 17 Jahren ist.

1982 trat Josef Zettl der CSU bei. Von 2003 bis 2009 war er Ortsvorsitzender der Partei, seit 2009 ist er Geschäftsführer des Ortsverbandes.

Als Bürgermeisterkandidat hat sich Josef Zettl neben einer bestmöglichen zukünftigen Unterstützung von Familien und sozialen Belangen auch die Weiterführung einer durchdachten und schlüssigen Ortsgestaltung für Ismaning und Fischerhäuser auf die Fahne geschrieben. Für bereits vorhandene Flächen und Gebäude, etwa das Post-Gelände, das Büttner-Anwesen und die Turnhalle an der Dr.-Schmitt-Straße, gilt es neue Konzepte zu schaffen. Obendrein darf die Schulwegsicherheit nicht vergessen werden.

Josef Zettl möchte, dass Ismaning auch in Zukunft ein lebens- und liebenswerter Ort bleibt. Unterstützen Sie Ihren Bürgermeisterkandidaten der CSU mit Ihrer Stimme bei der Stichwahl am 30. März 2014.

Carolin Jagoda (24),
Schriftführerin, Gemeinderatskandidatin, Listenplatz 10