„Für die nächsten Kommunalwahlen haben wir ein erklärtes Ziel: Wir wollen das Bürgermeisteramt gewinnen und personell stärker als bisher im Gemeinderat vertreten sein. Mit Annette Reiter- Schumann an der Spitze einer starken Liste für den Gemeinderat wollen wir dieses Ziel erreichen“, sagt CSU-Fraktionsvorsitzender Dr. Peter Aurnhammer.

„Die Zeit ist reif für eine moderne CSU-Bürgermeisterin, die sowohl die Interessen der langjährigen Ismaninger als auch die der zugezogenen Einwohner Ismanings vertreten kann. Mit Annette Reiter- Schumann haben wir unsere Wunschkandidatin gefunden. Das Votum im Vorstand fiel einstimmig aus“, so CSU-Ortsvorsitzende Petra Apfelbeck.

Annette Reiter-Schumann lebt seit 30 Jahren in Bayern – seit 11 Jahren ist Ismaning ihr Heimatort. Die verheiratete Juristin ist Mutter von drei Kindern (23, 21, 12) und engagiert sich seit 2014 aktiv für den CSU Ortsverband.
Den Einstieg in die Politik fand sie über das Mentoring-Programm der Frauen Union Oberbayern. Heute ist sie stellvertretende Vorsitzende der CSU Ismaning sowie Vorsitzende der Frauen Union Ismaning. Darüber hinaus ist sie für die CSU und Frauen Union auch auf Kreisebene tätig.

In Ismaning engagiert sie sich im Vorstand der Nachbarschaftshilfe und gehört dem Team „Seniorenkreis“ der katholischen Kirche an.

„Wir haben Annette Reiter-Schumann als eine sehr offene und kompetente Persönlichkeit kennen und schätzen gelernt, die ihre Anliegen durchzusetzen vermag. Sowohl Vorstand als auch Fraktion sind überzeugt, mit ihr eine hervorragend geeignete Kandidatin gefunden zu haben, die für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger eintreten wird,“ sagt Ismanings 2. Bürgermeister Josef Zettl.

Die Bestätigung und offizielle Aufstellung von Annette Reiter-Schumann durch die Mitglieder der CSU Ismaning ist für Frühjahr 2019 geplant.

Anfang Januar lädt die CSU Ismaning zu einem Wintergrillen ein, zu dem alle Ismaningerinnen und Ismaninger herzlich eingeladen werden (die Einladung hierzu folgt in Kürze). Bei dieser und bei zahlreichen weiteren Gelegenheiten erhalten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Annette Reiter-Schumann persönlich kennen zu lernen.